Was findest du hier?

Ein noch nicht ganz erwachsenes, chaotisches und kreatives Hippie-Mädchen schreibt hier alles auf, was ihr gerade durch den Kopf geht :)

Montag, 1. Februar 2016

Selfmade Chips

Hallo ihr da draußen,

hier ein mega kurzes, mega schneller, und mega leckeres Rezept für euch.
Falls ihr - wie ich - auf Tortillas steht, aber die ganze Packung nicht schafft, dann hier die Lösung:
Schnippelt eure übrig gebliebenen Tortillas in kleine, mundgerechte Stückchen, bestreicht sie mit Olivenöl und bestreut sie mit allen Gewürzen, die ihr so mögt. Ich habe Salz, Pfeffer, Paprikapulver und ein wenig Knoblauchpulver genommen.
Das ganze sieht in etwa so aus:


Dann verteilt ihr eure Tortilla-Teilchen auf ein Backblech und schiebt es bei 180 Grad in den Ofen.
Bei mir hat es in etwa fünf Minuten gedauert, bis sie mehr als fertig waren. Je nach Ofen kann das schneller oder länger gehen, habt auf jeden Fall ein Auge darauf!
Danach holt ihr die Teilchen heraus und voilà, ihr habt Chips:)


Guten Appetit:)
Eure Mademoiselle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen