Was findest du hier?

Ein noch nicht ganz erwachsenes, chaotisches und kreatives Hippie-Mädchen schreibt hier alles auf, was ihr gerade durch den Kopf geht :)

Montag, 5. Oktober 2015

Und wehe du bekommst ein Kind! - my mind

Hallo ihr da draußen,

also ich bin letzt auf ein Interview mit irgendeiner Frau gestoßen, deren Message ganz klar war: sie hat keine Kinder weil sie nie einen Grund dafür gesehen hat.
Ich dachte mir auch sofort: Normalerweise heißt es immer, man müsse  erstmal Gründe gegen Kinder suchen. Aber hat man denn welche für Kinder?
Als Frau ist es doch so - und da teile ich die Meinung der Interviewten: von klein auf wird dir erstmal eingeprügelt, dass es dein Untergang ist, schwanger zu werden. Eine Schwangerschaft wird einer jungen Frau immer als total fatal eingeredet!
Welch eine Tragödie, wenn du eine junge Mutter wärst, oh mein Gott, das Leben wäre vorbei!
Und dann, so mit Mitte/Ende 20 bis Anfang/Mitte 30 kommt auf einmal die Phase, da finden es die Leute merkwürdig wenn du keine Kinder haben willst.
Seht ihr, wie kontrovers das alles ist?
Ich finde es total komisch, mir darüber eine Meinung zu bilden, denn in unserer Zeit ist es eigentlich immer ein totales Chaos als Frau - ob man sich für oder gegen Kinder entscheidet.
Seien wir mal ehrlich. Es gibt einfach wahnsinnig viele Gründe gegen Kinder. Betrachtet man diese kaputte Welt, wäre es gänzlich unverantwortlich jemand neues auf unsere Gesellschaften lozulassen.
Auf der anderen Seite: natürlich sind Kinder etwas wundervolles. Stellt euch nur vor, wie unglaublich es ist, dass da aus Liebe Leben entsteht!
Ich hab einfach nur keine Ahnung, wie man das alles unter einen Hut bringen soll!
Wahrscheinlich wirkt das alles, was ich gerade schreibe, total verwirrend und ich weiß das auch. Ich wollte einfach nur mal mein Gedankenwirrwarr über das Thema auf das Internet loslassen!
Was haltet ihr von dem ganzen Kram?
Kinder? Ja oder nein?
Und warum ist es komisch, keine haben zu wollen?

Eure Mademoiselle

1 Kommentar:

  1. Sehr interessantes Thema.. ist ja fast schon egoistisch Kinder zu bekommen, damit sie einen glücklich machen und für einen sorgen. .

    AntwortenLöschen