Was findest du hier?

Ein noch nicht ganz erwachsenes, chaotisches und kreatives Hippie-Mädchen schreibt hier alles auf, was ihr gerade durch den Kopf geht :)

Sonntag, 12. April 2015

Natürliche Schönheit?

Hallo ihr da draußen,

ich weiß nicht, ob ihr ein Fan von diesen typischen Beauty-Kanälen auf Youtube seid.
Ich jedenfalls habe da eher gemischte Gefühle.
Es gibt ja abertausende von den Schönheitsköniginnen da draußen, die ihre Tips mit der ganzen Welt teilen möchten.
An für sich ja mal nichts negatives.
Mademoiselle sieht sich dann aus Langweile mal ein paar Videos zum Thema "natural Beauty" an.
Hmmmmm, dachte ich, irgendwas läuft da doch falsch!
Zum Thema natural beauty gehörte für besagte Youtuberin (welche, ist ja vollkommen egal) nicht, so zu bleiben, wie man ist, sondern: Foundation, Make-Up, Rouge, Bronzer Lidschatten, etwas für die Augenbrauen und natürlich Lippenstift.
Der Nude-Trend existiert gewiss, doch ich frage mich, warum man, um seine "natürliche Schönheit" zu betonen, erstmal tonnenweise Make-Up braucht.
Ist es nicht irgendwie logischer, es genau anders herum zu machen?
Mal ein bisschen weniger von allem, keine fette Make-Up-Schicht auf der Haut, die alles verbirgt, was eigentlich natürlich ist?
Also ich persönlich bin sowieso kein riesen Fan von Make-Up. Und außerdem finde ich, dass Mädchen, vor allem schon sehr junge, sich viel zu sehr damit beschäftigen, wie und mit was sie sich schminken - auch wenn es zum Beispiel nur für die Schule ist.
Klar kann Make-Up und alles was dazu gehört Spaß machen, aber wenn man seine natürlische Schönheit mal ein wenig hervorheben willt, lautet für mich die Devise: Weniger ist mehr!
Eure Mademoiselle

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen